PRONUTRI-VITAL

Ihr Wohlbefinden ist mein Ziel.

 

Die Prognos® Energiestatusmessung

Das Softwaremodul
Prognos
®

 

Der Ursprung von PROGNOS® stammt aus
der russischen Raumfahrttechnologie.
 

PROGNOS® ist ein Diagnose- und Therapie- System auf der Basis der Traditionellen Chinesischen Medizin.  

Hier wurde jahrtausende altes Wissen mit modernster Computertechnologie zu einem System vereint, das die Früherkennung von energetischen Schwachstellen ermöglicht. Auf für die Testperson völlig schmerzlose Weise wird ein Bild des energetischen Zustandes des Körpers erstellt. Bereits vor 5000 Jahren haben chinesische Ärzte festgestellt, dass die Ursache jeder Erkrankung auf einen gestörten Energiezyklus zurückzuführen ist. 

Mit Hilfe der Meridian-Diagnostik anhand der PROGNOS® -Messtechnologie erstelle ich einen Status über die energetische Grundversorgung und zeige mögliche Schwachstellen auf. 

Gesundheit ist mehr als
die Abwesenheit von Krankheit!

Nicht nur Flugzeuge, auch der Organismus hat eine Black Box. Darin sind alle (energetischen) Belastungen aufgezeichnet, die von außen nicht sichtbar sind. Ganzheitliche Diagnose und Therapie bedeuten, den Körper des Patienten wieder in die Lage zu versetzen, selbst zu regulieren und damit seine Selbstheilungskräfte zu reaktivieren.

Die ganzheitliche Diagnose:
Die jeweiligen Kundendaten werden im Computer mit mehr als 12 Millionen Messreihen von klinisch gesunden Menschen verglichen und ausgewertet. Die Auswertung wird grafisch dargestellt.
 

PROGNOS® - Meridiandiagnose
Meridiane sind die Energiebahnen des Körpers. Diese bilden ein leistungsfähiges, aber sehr sensibles System.

Ein Energiedefizit im Bereich der Meridiane
(energetische Dysbalancen) kann, wenn es über einen langen Zeitraum anhält, zu organischen und letztendlich zu psychischen Beschwerden führen.

Mit Hilfe von PROGNOS® ist es nun möglich,
den Energiestatus, die Energieverteilung und eventuelle Blockaden im Körper sichtbar zu machen. Das System stellt bei Beschwerden fest, welche Meridiane gestört sind, wodurch die Störungen entstanden und wie sie zu beheben sind. Das Ziel ist, Defizite aufzuspüren und mit natürlichen Methoden auszugleichen, lange bevor Symptome auftreten. Dies gibt Hilfestellung bei einer weiterführenden Behandlung durch geschultes Personal. 

 

Prognos-Energiestatus-Messung
untertützt präventiv durch das Aufzeigen von:
 

  • Energieblockaden
  • Übersäuerung, toxische Belastungen
  • Unterversorgung von Organen und Systemen mit Energie
  • Energiemangel durch Nähr- und Vitalstoffmangel
  • Energieüberschuß durch negativen Stress
  • Schwachstellen im Immunsystem
  • Blockaden im Wirbelsäulenbereich
  • Belastungen durch Elektrosmog
  • uvm.

 

Ablauf und technischer Hintergrund

Gemessen wird die Energie der 12 Hauptmeridiane.

Die Messung erfolgt an Händen und Füssen an 24 Messpunkten.
Es erfolgt zuerst eine Basismessung - danach eine Provokation am Gouverneur - und danach eine Provokationsmessung.

Das Ergebnis wird sofort als Grafik und mit kurzer Beschreibung am Bildschirm angezeigt und kann dann näher interpretiert bzw. ausgedruckt werden.

 

Bei Bedarf (z.B. bei Energiemangel) können... Nahrungsergänzungen aller Art (einfach mitbringen!), Schüßlersalze, homöopathische Mittel, Bachblüten, energetische Behandlungen, uvm. ausgetestet und die Wirkung auf Balance und Energiehaushalt des Körpers beurteilt werden.

Das unterstützt eine optimale Empfehlung der Maßnahmen zur Optimierung und Ausbalancierung des Energiehaushaltes und damit zur Wiederherstellung einer guten Regenerationsfähigkeit.

 


Hinweis:
Bei Krankheiten ersetzt die Energiestatusmessung keinesfalls
den Besuch beim Arzt!

 

Vorbereitung für die
Prognos-Energiestatusmessung:

 

  • Sie sollten entspannt und ausgeruht zur Messung kommen
  • reichlich Wasser (stilles bzw. Leitungswasser) trinken!!!
  • vor der Messung die Hände und Füße(!) gründlich reinigen!!!
  • auf das Eincremen der Haut verzichten und möglichst kein Parfüm oder Deo verwenden!!!
  • Hörgeräte müssen während der Messung abgelegt werden
  • Schmuck, Brille, Uhr und sonstige Accessoires können am Körper bleiben. Falls sich die Reize auch sonst täglich an Ihrem Körper befinden.
  • Handelt es sich um eine Nachmessung, sollte die Tageszeit der Messung ungefähr mit der letzten Messung übereinstimmen.

 

 

In Kombination mit einem Nahrungsmittelunverträglichkeitstest über PRONUTRI® kann ein optimales Bild über den Zustand des Körpers erstellt und entsprechende Maßnahmen zur Leistungs-wiederherstellung bzw. -optimierung getroffen werden.

 

Nahrungsmittelunverträglichkeiten sind ein Problem der heutigen Zeit. Viele körperliche Beschwerden können damit zusammenhängen, bleiben aber oft jahrelang unentdeckt! 

 

Mit ProNutri lassen sich Nahrungsmittelunverträglichkeiten
leicht und schmerzlos testen!


DAS TESTERGEBNIS IST SOFORT VERFÜGBAR!


DER TEST WIRD OHNE BLUTABNAHME DURCHGEFÜHRT!


DER TEST IST AUCH FÜR KINDER (ab ca. 3 Jahren) GEEIGNET!
   

 

Der ProNutri® Test Nahrungsmittelunverträglichkeitstest 

Das Softwaremodul ProNutri®

 

 

 

 

Eine der besonders erfolgreichen Innovationen ist ProNutri® - die sichere Austestung von Nahrungsmittelunverträglichkeiten.

Der spanische Arzt, Professor Jesus Lozano hat in jahrelanger Forschungsarbeit insbersondere die Nahrungsmittelunverträglichkeit erforscht, die anders als Allergien, keine unmittelbaren Reaktionen des Immunsystems auslöst.

PROGNOS ist zertifiziert nach dem Medizinprodukterichtliniengesetz 92/93 EWG.
 

Das virtuelle Messen mit Frequenzspektren

Im Körper oszilliert jedes Organ normalerweise in seiner eigenen Gesundheitsfrequenz. Wenn eine Störung, oder ein Krankheitszustand beginnt, kann eine Dysfunktion festgestellt werden und es entsteht ein Frequenzwechsel, der entsprechend messbar ist.

Eine Frequenz ist eine Veränderung der Energie, die sich ausbreitet. Wenn Sie einmal erzeugt wurde, ist sie unabhängig von ihrer Quelle. Die Frequenzen sind eine Form Energie zu bewegen, ohne Masse zu transportieren. Der menschliche Körper empfängt konstant Frequenzen aller Art, die aus seiner Umgebung stammen: Von den Nahrungsmitteln, vom Wasser etc. und interagiert mit ihnen, indem er ein Gleichgewicht im Körper herstellt, um seinen optimalen Gesundheitszustand beizubehalten. Jede Lebensform und jede Substanz hat ihre eigene spezielle Frequenz, genau wie jeder Mikroorganismus, Viren, Bakterien und Pilze. Die optimalen Frequenzen stimulieren den Genesungsprozess des Körpers. Es sind die Frequenzen, die die entsprechenden Vibrationen der Zellen wieder herstellen. Wenn ein Organ von einer Krankheit befallen wird, verliert es seine gesunde Frequenz. Wenn es mit seiner optimalen Frequenz versorgt wird, erholt sich das Organ wieder, der Heilungsprozess wird beschleunigt.

Adipositas ist nicht nur eine Folge von Fehlernährung, sie ist gekennzeichnet durch eine überproportionale Fettansammlung im Organismus und kann zu schwerwiegenden chronischen Folgeerkrankungen führen. Jede fehlbilanzierte und/oder auch einseitige Ernährung führt entweder zu Übergewicht bis zur krankhaften Fettsucht oder zu Defiziten im Sinne einer Fehl- oder Unterernährung.

Der Mensch ist, was er isst.

 
Wie wird gemessen?

ProNutri® hat die spezifischen Informationsmuster bzw. die Frequenzen von ca. 540 der in Mitteleuropa gebräuchlichsten Nahrungsmittel im System abgespeichert. Diese Nahrungsmittel sind in 33 Gruppen eingeteilt. Jeweils Nahrungsmittel mit einem ähnlichen Informationsmuster befinden sich in einer Gruppe. Über Kopfhörer erhält der Proband das jeweilige Frequenzspektrum eingespielt. Währenddessen wird auf bestimmten Akupunkturpunkten der Hautwiderstand gemessen. Erhält der Körper einen Reiz (in diesem Fall das Frequenzspektrum bestimmter Nahrungsmittel) reagiert er mit energetischer Veränderung, was über die Reaktion des Hautwiderstandes messbar ist. In übersichtlichen Graphiken wird die Verträglichkeit der Gruppen aufgezeigt: Unmissverständlich.
 

Der Test...  

 
□    dauert ca. 1 Stunde

□    erfolgt ohne Blutabnahme, vollkommen schmerzlos und

□    wird sofort ausgewertet
 

...hilft, jene Nahrungsmittel aufzuspüren, welche
die Harmonie in Ihrem Körper beeinträchtigen.

 

 
Nahrungsmittelgruppen,
die in ProNutri digitalisiert sind:


- Proteine
- Kohlenhydrate
- Gemüse
- Früchte
- Trockenfrüchte
- Fette und Öle
- Zuckerarten
- Alkoholische Getränke
- Verschiedenes

 

 

Vorbereitung für die Nahrungsmittelunverträglichkeitsaustestung:
 

  • Sie sollten entspannt und ausgeruht zur Messung kommen
  • die letzten 2 Stunden vor einer Messung nichts mehr essen,
    auf Suchtmittel (Alkohol, Nikotin etc.) und Medikamente,
    wenn möglich verzichten!!!
  • reichlich Wasser (stilles bzw. Leitungswasser!!!) trinken
  • vor der Messung die Hände gründlich reinigen
  • auf das Eincremen der Haut verzichten
  • Hörgeräte müssen während der Messung abgelegt werden
  • Schmuck, Brille, Uhr und sonstige Accessoires können am Körper bleiben. Falls sich die Reize auch sonst täglich an Ihrem Körper befinden.
  • Handelt es sich um eine Nachmessung, sollte die Tageszeit der Messung ungefähr mit der letzten Messung übereinstimmen.


 

Für die Techniker...

Das Meridiandiagnosegerät

Prognos®

 

 

1. Ein 1,2 Volt Akku erzeugt die Betriebsspannung. Kein Elektrosmog, weil völlig unabhängig vom Stromnetz. Die Datenübertragung vom Messgerät zum PC oder Laptop erfolgt per Infrarot (also auch keine direkte oder indirekte Verbindung zum Stromnetz über den PC)

2. Der Messbereich ist 60.000 K-Ohm. Somit können auch Schwerstkranke gemessen werden.

3. Die Spannung auf die Haut bei einer Messung ist auf maximal 5 Volt limitiert. Die Messdauer ist abhängig von der Höhe des Hautwiderstandes. Bei 1.000 K-Ohm beträgt die Dauer einer Messung 20 msec., bei 5.000 K-Ohm 90 msec.

4. Die Strombelastung während des Messvorganges auf der Haut beträgt 455 milliardstel Watt – Sekunden (455 x 10 –9W/s). Sie ist damit um ein Vielfaches niedriger – in Zahlen nicht zu definieren(!) – als bei den EAV - Geräten. Aufgrund der geringen Spannung und der kurzen Messzeiten ist eine Beeinflussung der Zellen ausgeschlossen!

5. Eine Kontrolleichung (30 sek.) mit dem Messstift direkt am Gerät zeigt die zuverlässige Geräte – Funktion.

6. Dass Messgerät besitzt eine CE Kennzeichnung und ist TÜV Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2000 – Zertifikat: 01 100 03217601 100 032176

Die PROGNOS® - Hardware ist ein Hightech Gerät der neuesten Generation der Chiptechnologie. Das Gerät ermöglicht eine Gleichstrommessung des Hautwiderstandes mit extrem hoher Präzision (Messgenauigkeit 0,25%) und ermöglicht damit eine absolute Reproduzierbarkeit der einzelnen Messungen (vgl. Prof. F. Popp „Erfahrungsheilkunde“ Januar 2002: „Die PROGNOS® - Messdaten sind reproduzierbar, objektivierbar und führen zu relevanten, praktikablen Ergebnissen“).